Scheidungsverbund

Kontakt: 06131 94717 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Scheidungsverbund Anwalt Mainz

Relevante Vorschriften

  • § 137 FamFG

Verwandte Begriffe

Da mit der Scheidung weitere Folgesachen zu regeln sind, stellt das Gesetz ein Verbundverfahren zur Verfügung. Dies hat zur Folge, dass über die Folgesachen in der Regel gleichzeitig mit der Scheidung zu entscheiden ist. Vorteil ist, dass die Eheleute nicht mehr Jahre nach der Scheidung Rechtsbeziehungen untereinander auseinandersetzen müssen. Nachteilig ist, dass durch zusätzliche Verbundverfahren der Scheidungsausspruch in die Länge gezogen werden kann.

Von Amts wegen wird der Versorgungsausgleich als Verbundsache gemeinsam mit der Scheidung durchgeführt. Andere Scheidungsfolgensachen bedürfen zur Behandlung als Verbundsache eines Antrages einer Partei. Dies sind z.B. Sorge- und Umgangsrechtsanträge, Verfahren über den nachehelichen Unterhalt oder Verfahren über die Ehewohnung oder Haushaltsgegenstände der Eheleute.

Scheidungsverbund - Beratung in Mainz

„Wir sind eine führende Rechtsanwaltskanzlei spezialisiert auf
Familienrecht, Medizinrecht sowie Mediation.
Was uns ausmacht – langjährige Erfahrung, Kompetenz und Vertrauen.“

Kanzlei Trautmann Mainz - Familienrecht und Medizinrecht
An den Platzäckern 34 | 55127 Mainz
T 06131.94717 0
| F 06131.94717 77
| E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© Rechtsanwälte Trautmann Mainz
Wir benutzen Cookies
Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies auf unserer Website. Zur Darstellung der Anfahrt verwenden wir Google Maps und zur Absicherung unseres Kontaktformulars nutzen wir Google ReCaptcha. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies zu Beeinträchtigung in der Darstellung unserer Kontaktdaten führen. Cookies trotzdem ablehnen