Auskunftsanspruch

Kontakt: 06131 94717 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auskunftsanspruch Anwalt Mainz

Relevante Vorschriften

  • §§ 1361 Abs. 4, 1379, 1580, 1587 e, 1587 k, 1605, 242 BGB

Verwandte Begriffe

  • Stufenklage
Auskunftsansprüche dienen in der Regel als Hilfsmittel zur Durchsetzung anderer Ansprüche und können isoliert sowie im Wege einer Stufenklage geltend gemacht werden. So kann beispielsweise ein Unterhaltsanspruch erst beziffert werden, wenn der vermeintliche Schuldner Auskunft über seine Einkünfte erteilt hat.

Wichtige Auskunftsansprüche im Familienrecht stellen neben dem unterhaltsrechtlichen Anspruch auf Auskunft über Einkünfte und Vermögen auch der Anspruch auf Auskunft über das Endvermögen bei Beendigung des Güterstandes der Zugewinngemeinschaft sowie der Anspruch auf Auskunft über bestehende Rentenanwartschaften im Rahmen des Versorgungsausgleichs dar.

Der Auskunftsanspruch bedarf jeweils einer eigenen Rechtsgrundlage.

Auskunftsanspruch - Beratung in Mainz

„Wir sind eine führende Rechtsanwaltskanzlei spezialisiert auf
Familienrecht, Medizinrecht sowie Mediation.
Was uns ausmacht – langjährige Erfahrung, Kompetenz und Vertrauen.“

Kanzlei Trautmann Mainz - Familienrecht und Medizinrecht
An den Platzäckern 34 | 55127 Mainz
T 06131.94717 0
| F 06131.94717 77
| E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© Rechtsanwälte Trautmann Mainz
Wir benutzen Cookies
Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies auf unserer Website. Zur Darstellung der Anfahrt verwenden wir Google Maps und zur Absicherung unseres Kontaktformulars nutzen wir Google ReCaptcha. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies zu Beeinträchtigung in der Darstellung unserer Kontaktdaten führen. Cookies trotzdem ablehnen